Sonntag, 11. November 2018

Gedanken zum Thema Geiz ist Geil !

Heute habe ich für Euch ein Thema, dass mir schon seit langem am Herzen liegt. Kunden fragen mich, warum meine Strickanleitungen nicht kostenlos sind. Oder ich habe schon Emails bekommen, indem mir Leute schreiben dass es eine Frechheit wäre, für ein Strickbuch mit 7 Anleitungen € 14.90 zu verlangen.

Ich möchte Euch mal mit ein paar Punkten zum Nachdenken anregen.

Kreativität

Um eine Strickanleitung zu erstellen braucht es in erster Linie Kreativität, Innovation und langjährige Strickerfahrung. Die ist zwar kostenlos, hat aber nicht jeder.

Material

Um ein Strickmuster wie eine Babydecke, Lacetuch usw. zu erstellen braucht es Material wie Wolle und Stricknadeln und dies kostet im Durchschnitt ca. € 20.-- bis € 50.--
Software

Um eine Strickanleitung zu schreiben braucht es:
  • einen Computer und einen Drucker
  • verschiedene Software wie Word, Excel usw.
  • Bildberarbeitungsprogramm wie Corel PhotoShop, Corel Draw
  • Spezielle Software zum zeichnen von Strickschriften
  • Software für den Webshop um die Anleitungen online zu schalten
Um diese Programme erst einmal bedienen zu können, muss man das Know-How haben und es muss erst mal investiert werden. Das sind dann schnell mehrere tausend Euros.


Fotografie

Um professionelle Fotos zu machen braucht es:
  • Professionelle Fotokamera
  • Professionelles Fotostudio und Kleiderbüsten
  • Bildbearbeitungsprogramm wie Corel PhotoShop und Corel Draw
Auch hier braucht es einiges an Wissen um tolle Bilder zu machen, die Programme bedienen zu können und kostet gut und gerne € 1'000.--

Druckerei

Um ein Buch zu veröffentlichen, braucht es erstmal alle vorherigen Punkte. Dann braucht man ein Fotomodell, professionelles Make-up und Styling. Kostet auch alles. Dann muss man imstande sein ein Layout für ein Buch selber gestalten zu können, die Idee zu haben, Fotos zu machen und Texte zu schreiben. Dann kommt das Buch ins Lektorat wo es Wort für Wort geprüft wird. Kostet auch. Wenn alles in Ordnung ist, geht dann das Buch in den Druck und dass die Druckerei nicht kostenlos arbeitet, muss ich wohl nicht etxtra erwähnen. Eine Auflage von 300 Büchern, kostet mehrere tausend Euro und man weiss im Vorfeld nicht, ob sich das Buch auch verkaufen lässt.

Ich mache Euch jetzt mal ein Rechenbeispiel:

An einer Strickanleitung arbeite ich mindestens eine Woche. Wenn ich also eine Arbeitswoche mit 40 Arbeitstunden nehme und diese mit dem Mindest-Stundenlohn von € 7.-- rechne, dann komme ich auf einen Lohn von € 280.-- denn ich eigentlich bekommen müsste.

Wenn ich also eine Strickanleitungen für € 3.90/Stk. verkaufe, dann müsste ich 71 Stück von jeder Anleitung verkaufen, dies wäre dann auch der Bruttopreis und noch nicht mein Verdienst. 

Denn von diesem Betrag sind die Gebühren für Verkaufsplattformen wie Etsy, Paypal-Gebühren wenn ihr beim Kauf  damit zahlt, zu zahlen. Nicht zu vergessen die Kosten für Strom, Miete usw. die rein gechäftstechnisch auch mit eingerechnet werden müssten und eben neue Investitionen falls mal die Fotokamera ausfällt usw.

Da ich nie im vorraus weiss wie ein Modell bei den Kunden ankommt, kann es also durchaus sein, dass ich eine Anleitung nur wenige Male verkaufe. Damit ist dann nicht einmal das Material bezahlt. Und ich verkaufe nicht jede Woche 71 Strickanleitungen, also ist der Verdienst soweiso geringer als € 280.--

So und jetzt könnt ihr selber mal rechnen und ich frage Euch: Wer von Euch würde für diesen geringen Lohn arbeiten ? 

Einen besinnlichen Sonntag wünsche ich Euch !

Herzlichst Jolanda


Sonntag, 21. Oktober 2018

Black Rose !

Für Design-Liebhaber habe ich unsere neue Black Edition kreiiert. Unsere beliebtesten Farbverlaufsgarne kombiniert mit grau und schwarz, die dem Design einen besonders edlen Touch verleihen. Die Farbpalette umfasst im moment 7 Farben und wird sicher noch etwas erweitert werden.

Heute starten wir mit Black Rose !


Wie gefällt Euch diese Farbwicklung ? Hier geht es zum SHOP.

Schönen Sonntag wünsche ich Euch !

Herzlichst Jolanda

Freitag, 7. September 2018

Handgefärbt !

Wir sind wieder zurück vom Shabby Markt in Kölliken. Es war ein traumhafter Tag mit vielen schönen und mit Liebe präsentierten Ständen. Einziger Wermutstropfen war, dass der Markt nach drinnen verlegt werden musste da es leider am Samstag geregnet hat. Es tat der ganzen Veranstaltung keinen Abbruch und die Besucher strömten in Scharen herein.

Es war unser erster Shabby-Markt und wir waren überrascht wie positiv die Kunden unsere Wolle angenommen haben. Es gab viele ahhhs und ohhhs und Kommentare wie: einzigartig, traumhaft und wir bekamen viel Lob für die hochstehende Qualität der Wolle und den passenden Strickanleitungen. Ebenfalls für die liebevolle Dekoration unseres Standes. Leider habe ich vor lauter "arbeit" vergessen Fotos zu machen. Jedoch war ein Fotograf anwesend und sobald die Bilder online sind, werde ich Euch welche präsentieren.  

Diese Woche hiess es nun Kisten ausräumen und Ordnung machen. Denn nach dem Markt ist vor dem Markt ;-). Und so heisst es schon bald wieder Kisten packen für den nächsten Shabby Chic Markt der am 29. und 30. September in Solothurn stattfindet.

Wie versprochen habe ich von der ganz neuen handgefärbten Farbverlaufswolle einige Strangen in den Shop eingestellt. 


Verschiedene Qualitäten, Längen und natürlich eine grosse Farbvielfalt suchen nun ein neues Zuhause.


  Alle Strangen und Knäuel sind Unikate und gibt es jeweils nur in limitierter Auflage.

Also dann, VORBEISCHAUEN und sich eine der kostbaren Schönheiten sichern.  

Schönes Wochenende wünsche ich Euch !

Herzlichst
Jolanda






Dienstag, 28. August 2018

Wer's verpasst....

Wie sagt man so schön: Wer's verpasst ist selber schuld !

Seit 2 Monaten bin ich nun am vorbereiten für den Shabby Chic Markt. Nur noch wenige Tage bleiben bis unser grosser Tag vor der Tür steht. Viele tolle neue Farben gibt es z.b. bei der handgewickelten Farbverlaufswolle. Natürlich alles im Shabby Chic Style. 


Dazu immer die passenden Strickanleitung für herrlich 
luftige Lacetücher und Loops.

Dann habe ich gefärbt....wochenlang herrschte bei uns Ausnahmezustand ;-). 
Viele verschiedene Wollqualitäten und Farben.


Heute habe ich alle Stränge ettikettiert. Was für eine zeitraubende Arbeit, aber es muss einfach sein.

Die Set's alle schön eingepackt.....


Dies uns noch vieles mehr könnt ihr also am kommenden Wochende

1. September 2018


Und wie gesagt, wer's verpasst ist selber schuld !

Freue mich Euch zu sehen !

Bis dahin herzliche Grüsse
Jolanda  
 


Montag, 20. August 2018

Shabby Chic Markt !

Nach 14 Jahren Markt Abstinenz habe ich mich dazu entschlossen wieder an Märkte zu gehen. Der Grund dafür ist ein trauriger. Nach 13 Jahren mussten wir im Mai unsere geliebte Golden Retriever Hündin Kayla über die Regenbogenbrücke gehen lassen. 

Erst einmal sind die Tage nur leer, traurig und es fehlt jegliche Motivation zu arbeiten. Von Kreativität ganz zu schweigen. Irgendwie muss man sich aber doch ablenken und nach neuen Perspektiven suchen, denn sonst fällt man komplett in ein Loch.

Da kamen im Frühling die Shabby Märkte für mich gerade zur richtigen Zeit. Ich knüpfte Kontakte mit den Organisatoreen, präsentierte meine Ideen.....


und bekam prompt die Zusagen einen der begehrten Marktplätze zu bekommen. Nun steht er also vor der Tür mein erster Shabby Chic Markt in der Villa Breitenegg in CH-Kölliken.


 
Ich freue mich sehr, Euch meine eigens dafür kreierte Farbverlaufswolle im Shabby Style sowie die passenden Strickanleitungen präsentieren zu können. Auch haben die Wollknäuel ganz neue Banderolen in zarten Rosendesign erhalten. Ebenfalls mit dabei werden die ersten handgfärbten Wollstrangen sein. Lasst Euch überraschen !


Seit Wochen bin ich vorbereiten und planen damit auch mein Marktstand liebevoll dekoriert werden kann. Die Blachenbeschriftung ist auch gerade rechtzeitig eingetroffen.

  
Nun mache ich mich an den Endspurt und freue mich über jeden Besuch und Euch persönlich kennenzulernen !

Wir sehen uns am 1. September in der Villa Breitenegg in Kölliken !!

Bis dann, herzliche Grüsse
Jolanda





Freitag, 3. August 2018

Endless Summer !

Manchmal wünscht man sich, dass der Sommer nie zu Ende geht. Um diesen etwas 
zu verlängern habe ich das Lacetuch Endless Summer entworfen.


Das zarte lila mit dem traumhaften Lacemuster sind einfach ein Must in jeder Garderobe.

Die Strickanleitung ist ab sofort in meinem Shop erhältlich.
 

Die passende Farbverlaufswolle gibt es ebenfalls in meinem Shop. Die Wolle wird jedoch erst ab Ende August ausgeliefert, da die Spinnerei im moment noch Urlaub hat.


Habts fein und geniesst die schönen Tage.

Herzlichst 
Jolanda
 


Donnerstag, 26. Juli 2018

Apricot Candy !

Apricot Candy ist der Name einer traumhaften Rose. Diese hat mich zu folgender 
Farbkombination und Strickanleitung inspiriert.


Die zarte Farbkombination mit dem edlen Lacemuster ergeben ein herrliches 
Sommertuch im Shabby Chic Style.


Die Farbverlaufswolle ist 100% Merino extra fein, 3-fach und wie immer
in meinem SHOP erhältlich. Passend dazu die STRICKANLEITUNG.

Alle meine neuen Farbkombiationen werde ich übrigens am SHABBY CHIC MARKT der
am 1. September 2018 in Kölliken (Schweiz) stattfindet, präsentieren.

Ich würde mich sehr freuen Euch persönlich zu sehen.

Herzlichst
Jolanda