Donnerstag, 23. Dezember 2010

Zwischenarbeit !

Kennt ihr das auch? In der Schule im Handarbeitsunterricht durften die fleissigen Schülerinnen sich eine sogenannte "Zwüschearbet" aussuchen, wenn sie warten mussten bis die ganze Klasse mit den arbeiten gleich weit war. Die Zwischenarbeit durfte etwas nach eigenen Wünschen sein und war als Belohnung für Fleiss gedacht. Meine Freundin und ich gehörten zu den ganz schnellen und durften sich fast bei jedem Projekt noch eine Zwischenarbeit aussuchen. Wir spornten uns jeweils gegenseitig an um immer noch schneller zu arbeiten;-)

Am Montag habe ich ja ein neues Tuch sowie ein paar Socken angestrickt. Weil ich bei beiden bereits schon wieder in der Hälfte bin, habe ich mir gestern einen Zwischenarbeit ausgesucht;-) Um 17.00 Uhr ging ich noch schnell in den Wollladen um die Ecke und kaufte mir Wolle....heute um 12.00 Uhr sah es so aus...

     
Für ein liebes Familienmitglied habe ich noch schnell eine Mütze genadelt. Das Muster ist von DROPS, gestrickt habe ich es jedoch mit Lang Merino 120. Eine herrlich weiche Wolle und das Muster strickt sich ganz flott, wie man ja gesehen hat.

Kommentare:

  1. Hallo Jolanda,
    das kenne ich. Schnell mal anschlagen und dann hat man schon die Hälfte rum und sagt sich, ach, dann kann ich es auch gleich fertigstricken. Sieht sehr schön aus.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne erholsame Weihnachtstage und viel Zeit zum Stricken.
    Ganz liebe Grüsse aus dem verschneiten Norden von
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jolanda,

    das ist aber ein schönes schlichtes Muster! Ich suche auch gerade nach einem Mützenmuster und vielleicht wird es ja dieses Modell.

    Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest!

    Alles Liebe
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jolanda,
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein paar himmlische WeihnachtsTage Gemütlichkeit mit viel Zeit zum Ausruhen und Genießen...
    ein Neues Jahr ohne Sorgen und Nöten, aber mit ganz viel Gesundheit, Freude, Zufriedenheit...

    liebe Grüße schickt Dir Traudi aus dem eingeschneiten Ostfriesland
    **************************************

    AntwortenLöschen
  4. Aha....soooooo eine warst Du :0)
    Ich war eher diejenige, die die angefangene Arbeit von der Mutter hat fertig machen lassen *hüstel*

    Die Mütze ist super geworden! Die gefällt mir richtig gut!

    Liebe Jolanda, ich wünsche Dir schöne Weihnachtstage im Kreise Deiner Lieben!

    Herzliche Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Zu meinem Leid habe ich keinen Wollladen um die Ecke... zum Glück fürs Portemonnaie. Tolle Müzte!!! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Oh eine sehr schöne Mütze aus einem tollen Garn - daraus habe ich auch schon zwei Mützen gestrickt... und gefühlte 100 weitere als Weihnachtsgeschenk... ich freue mich sooo darauf wieder ein Tuch anzuschlagen ;-)
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen