Dienstag, 24. Mai 2011

What a feeling !

Das kann ich nur dazu sagen als ich meine Lieblingswolle "Malabrigo Baby Merino" verstrickt habe. Die Wolle ist sowas von angenehm, verstrickt sich fast von alleine, ergibt ein wunderschönes Maschenbild und ist erst noch "Federleicht". 

Die Anleitung ist von mir geschrieben, das erste Tuch mit diesem Muster habe ich Euch ja vor kurzem vorgestellt. Nun "musste" ich das Muster nochmals gegenstricken um zu sehen ob es auch keine Fehler drin hat. Ich hasse nichts mehr als Anleitungen die nicht stimmen. Den Mustersatz habe ich nochmals neu eingeteilt und das Tuch in doppelter Länge gestrickt. Es blieb genau 1g Wolle übrig;-) Die Maschen habe ich nicht gezählt, aber die letzten Reihen wollten kaum ein Ende nehmen. Die Strickanleitung bekommt ihr HIER und bei RAVELRY.

Nun geht's weiter mit Mustersocken stricken. Und wisst ihr was da der Vorteil ist? Man muss nur eine Socke stricken und ist sehr schnell fertig;-))

Kommentare:

  1. Das Tuch ist super schöööööön!!!
    Und das Muster finde ich klasse.....du hast es selbst entworfen? Hut ab,ich bin begeistert!!!

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jolanda,
    dieses Tuch ist so wunderschön, die Farbe herrlich sommerlich und daß Du es selbst entworfen hast, das ist echt der Hammer.
    Davor habe ich wirklich allen Respekt.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen