Dienstag, 21. August 2012

Stella del Mare !

Passend zu der brütenden Hitze draussen ein kleines, aber feines Schultertuch. Diesmal in azurblau aus einem Strang der letzten Färbung. Einige von Euch haben mich gefragt, wie ich denn die feinen Farbabstufungen hinbekomme.  Also verrate ich Euch hier ein kleines Geheimnis;-)) 

Zuerst rühre ich mir eine Wunschfarbe im dunkelsten Farbton an, also z.b. dunkles Marineblau. Dann lege ich die erste Wollstrange rein. Wenn ich diese rausnehme erhalte ich also logischerweise dunkles Marineblau. Dann lege ich in die gleiche Färbeflotte den nächsten Strang. Wenn ich diesen rausnehme, erhalte ich dann ein etwas helleres Marineblau. Dann wieder den nächsten Strang in den Topf erhalte ich dann wieder ein noch etwas hellers marineblau. Da bei jedem Strang Farbpigmente aus dem Farbsud kommen,  werden diese ja immer weniger und somit die Färbeflotte im "dünner". Dies mache ich solange bis das Wasser praktisch klar ist und somit ein ganz helles blau erhalte. Ich hoffe ich habe das eingermassen verständlich erklärt und sonst dürft ihr mich gerne nochmals anfragen.

Nun zu Stella del Mare, dieses Muster habe ich am letzten Samstag ganz spontan genadelt. Wie ich ja bereits schon sagte, will ich ja rot aber es will einfach nicht werden;-)) So habe ich dieses azurblau auf die Nadel genommen und mal losgestrickt. Mir war einfach nicht danach ein überaus kompliziertes Muster zu stricken, sondern es sollte einfach, flott und gut merkbar auf dem Liegestuhl zu stricken sein...



Verstrickt habe ich Schoppel Admiral Schurwolle, Bambus, Seide einer meiner Lieblingsqualitäten.


Rhomben eine meiner Lieblingsmuster und immer wieder gerne gestrickt.


Leider ist auf diesem Foto die rechte und linke Seite des Tuches so beige geworden und ich konnte es auch mit dem Fotoprogramm nicht besser bearbeiten. Wohl weil da mehr Licht durchgelassen wird als bei der Mitte des Tuches. Das Tuch ist natürlich einheitlich azurblau;-))


Nun hoffe ich dass diese Hitze bald vorbei ist und man die Tage draussen wieder geniessen kann. Im moment hält man es ja nur drinnen mit herunter gezogenen Rolladen aus. Obwohl ich am Wochende schon auf der Terrasse gestrickt habe und zwar morgens früh bis 10.00 Uhr und abends ab 19.00 Uhr. Da sind dann die Temperaturen auch draussen stricktauglich.

Habt einen wunderbaren Tag und sucht Euch ein kühles Plätzchen !

Herzlichst Jolanda
  


 


Kommentare:

  1. Ohhh ja das ist schön. Die Farbe ist toll und das Muster durchgehend das selbe also nicht so unruhig insgesamt, solche Muster mag ich gerne.

    Du hast das mit dem von dunkel bis hell färben wunderbar erklärt, das hab sogar ich verstanden und ich habe mit Farbkleckserei so gar nicht zu tun. Aber ic finde so ist die Farbe ganz prima bis zu ihrem letzten Pigment klasse verbraucht, also ich meine keine Verschwendung von Ressource ;-)))

    Hab einen schönen Tag, ich bin auch vorwiegend drin auch wegen der Hunde.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dass ist ein wunderschönes Tuch geworden. Ich hoffe, dass ich es irgendwann bei Dawanda als Anleitung erwerben kann. Das mit dem Färben hast du toll erklärt. so einfach kann man tolle Schattierungen erhalten.
    Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Stricken.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön :o) Und passt genau in mein Beuteschema. *ggg*
    Jetzt weiß ich wo ich dann nachher noch was einkaufen muss, denn die Anleitung muss ich "umpetinkt" haben.

    Liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Tuch,fantastisches Muster und auch Farbe!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schöner Blauton! Das ist ein tolles Tuch geworden!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Auch wieder ein tolles Tuch! Ich muss mal "stöbern" gehen ;O))
    Estrella war genau die richtige Wahl!
    Ich hab wirklich viel Froide beim Nadeln gehabt.
    Magst schauen?:
    http://das-baerendorf.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Ahoj da ist dir ein super Tuch von der nadel gehüpft tolles Muster liebe grüße Karin

    AntwortenLöschen
  8. Und wieder ein "Haben-will" Muster ;-) Erst muss die Jacke für den kleinen Neffen fertig, aber dann.... Ich werde das Tuch stricken! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. hallo liebe Jolanda einfach wunderschön ist das Tuch die farbe gefällt mir super gut. Tollhast du das hinbekommen
    ganz liebe Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen