Mittwoch, 16. März 2011

Hühhhhhhhhner !

Jesses, was habe ich mir da bloss wieder eingehandelt? Wenn ich nachts nicht mehr schlafen kann und tagsüber dreht sich alles nur noch um ein Thema, dann weiss ich dass ich defintiv infiziert bin. Krank nach quilten...

So habe ich gestern diese kleinen Hühnervögel nach der Blog-Cabin Technik gequiltet...
 
Sie sitzen nun in der Küche auf dem Fenstersims und schauen mir beim Kochen zu. Die Mug-Rug's sind auch fertig und warten nur noch drauf fotografiert zu werden. Und was quilte ich wohl als nächstes??

Kommentare:

  1. sind die zum Piepsen süüüüss...toll genäht...wow
    Liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. Deine Patchworkarbeiten sind ein Traum! Genau meine Farben, und die Hühner sind allerliebst! Ich denke, du wirst diesen Virus nicht mehr so schnell los, ich kenn das....:-)!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Hühner hats du jetzt auf deiner Fensterbank sitzen!

    Und ich muss dir leider noch was Trauriges sagen. Heilbar ist deine Krankheit leider nicht ;-))

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. die Hühner sind ja voll niedlich , toll wie du nähen kannst.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Jesses, sind die schön! Schon so richtig "glucksig", gell! Kommen jetzt Bibbeli oder Eier? Oder ist gar der Osterhase schon in dern Nähe? Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. oh ja man sieht dein schneiderhandwerk wieder durchblitzen so toll und wundervoll sind diese kleinen hühnchen geworden...traumhaft
    ganz lieben gruß sendet anca

    AntwortenLöschen
  7. ... die sehen wirklich "Lustig" aus.

    Liebs Grüssli
    Myriam

    AntwortenLöschen