Sonntag, 23. Januar 2011

Schlicht und einfach !

Vor 2 Wochen hatten wir lieben Besuch aus dem hohen Norden. Antje hat uns zusammen mit ihrem Mann besucht. Es war ein tolles Wochenende mit stricken, nähen und fachsimpeln. Und weil ich mich dem Socken stricken bis dato immer sehr schwer tat, hat sich Antje zu meiner persönlichen Sockenfee erklärt. Geduldig hat sie mir gezeigt wie ich eine schöne Ferse stricken kann und das Ergebnis seht ihr hier...

   
Diese Socken habe ich nach Ihrer Abreise gestrickt und ich konnte sogar alles im Kopf behalten was sie mir erklärt hat. Auch die Ferse;-))


Liebe Antje, nochmals herzlichen Dank für Deine Geduld und die Hilfe. Leider waren die Tage mit Euch viel zu kurz und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen...vielleicht im hohen Norden?

Kommentare:

  1. Einfach aber schön liebe Jolanda. Tolle Farbe und schön kuschelig sehen sie aus.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Seeeehr schöne Socken! Glückwunsch ;-)
    Bin ja nun mal gespannt ob das Sockenstricken bei dir nun auch zu einem leichten Virus wird :-)

    Ich, jedenfalls, muss immer ein Paar nebenher auf denn Nadeln haben, sonst bin ich nicht glücklich ;-)

    Viele Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. So, so, da ist Frau Küstensocke auf Reisen und verstreut Sockenviren. Die sind wunderbar gelungen liebe Jolanda, Hut ab! Bestimmt bekommen wir nun auch einmal öfters Socken auf deiner Seite zu sehen.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jolanda
    ... und schon wieder hast du meine Bewunderung! Ja wirklich, wer solche Socken stricken kann, der kanns! - denn meine Socke wurde niiiiieeee fertig ... und ich sprech von der, die wir in der 3. Klasse in der "Handsgi" stricken mussten. Eine hab ich grad geschafft, bei der zweiten bin ich bei der vermaledeiten Ferse gescheitert :-) Und übrigens, ich hab mich schon damals für eine grüne Wolle entschieden, das weiss ich noch. Ein helles giftiges Grün - passend zur giftigen Handsgilehrerin. Vielleicht hat die es bei mir versaut, dass ich eben mit Selbststricken & Co. eher auf Kriegsfuss stehe :-)
    Hab einen richtig schönen gemütlichen Sonntag.
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Einfach aber sehr schön,es muß nicht immer mit Muster sein!!!
    Auch die Ferse ist dir sehr gut gelungen :)

    schönes Wochenende

    Lg Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Perfekt und das schon am Anfang! Wie soll das den dann noch weitergehen?
    lg monja

    AntwortenLöschen
  7. Oh die Socken sind wirklich wunderbar geworden, sehr schön gestrickt und mit perfekter Ferse! Die Farbe ist sehr edel, das schaut ohne Muster wunderschön aus und auch mit Muster. Ich wünschte jede "Schülerin" wäre so aufmerksam wie Du ;-) Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  8. Echt wunderschön! Die Socken sind Dir gut gelungen. So einfach und zart die Maschen, eben weil kein Muster dies durchbricht ... find ich gut. Viel Spaß beim Tragen und liebe Grüße von Diana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jolanda,

    deine Sockies gefallen mir sehr, sie sehen nach anziehen und wohlfühlen aus.

    LG Alexandra
    Hab einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  10. Das finde ich ja süß, das ihr Euch getroffen habt!

    Die Socken sehen super ordentlich aus...da hast Du in Antje eine tolle Lehrerin gehabt.

    Liebe Grüße sendet Dir
    Marion

    AntwortenLöschen